Larimar Edelsteinshop
  
 

Schnellsuche

Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
  Home » Meteorit/Pallasit » Meteorit Stücke » Meteorit Sikhote Alin 01
Kategorien
Neue Produkte Zeige mehr
Larimar Stein | PAPERWEIGHT | Unikat
Larimar Stein | PAPERWEIGHT | Unikat
59.00 EUR
Informationen
Versandkosten
Datenschutz
Unsere AGB's
Widerrufsrecht
Impressum
Kontakt
Messetermine

Meteorit Sikhote Alin 01 - MeSik01 - Meteorit Stücke - Meteorit/Pallasit


59.99 EUR
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]
 
Meteorit Sikhote Alin 01
Meteorit Sikhote Alin 01Meteorit Sikhote Alin 01Meteorit Sikhote Alin 01
Meteorit Sikhote Alin 01Meteorit Sikhote Alin 01
Für eine grössere Darstellung
klicken Sie auf das Bild.

Sikhote –Alin (Eisenmeteorit, Russland, Ost-Sibirien)


Fall: 12. Februar 1947, 10h 38m Ortszeit,


Koordinaten: 46,2° Nord, 134,6° Ost  

       
Typ: Gröbster Oktaedrit IIB


Sikhote-Alin ist ein Eisenmeteorit, der am Morgen des 12. Februar 1947 mit einer ungefähren Masse von 200 Tonnen und einem Durchmesser von etwa 4 Metern und mit einer Geschwindigkeit von 50.000 km/h in die Erdatmosphäre eintrat.

Der Meteorit raste als Bolide über das ostsibirische Sichote-Alin-Gebirge (500 Kilometer nördlich von Wladiwostok) hinweg, wobei er eine Rauchspur von mehr als 30 Kilometer Länge hinterließ. Der Meteorit zerplatzte schließlich, wobei mehrere tausend Bruchstücke als Meteoritenschauer innerhalb eines elliptischen Streufelds von 4 km Breite und 12 km Länge niedergingen. Dabei entstanden mehr als 120 Krater; der größte war 6 m tief und hatte einen Durchmesser von 28 m.


Bislang wurden in dem unwegsamen Gebiet über 8000 Meteoritenbruchstücke mit einer Gesamtmasse von 30 Tonnen eingesammelt; das größte Einzelfragment wog 1,75 Tonnen. Viele der Fragmente sind beim Aufprall auf den gefrorenen Boden stark deformiert worden und werden als „Schrapnell“ bezeichnet.


Bei den Rohstücken handelt es sich um unbeschädigte Einzelmeteoriten. Hier fallen napfartige Vertiefungen auf, die man Schmelzgruben oder Regmaglypte nennt. Während des Fluges durch die Erdatmosphäre wird die Oberfläche des Meteoriten durch die entstehende Reibungshitze aufgeschmolzen, was zum Entstehen einer Schmelzkruste führt. Da sich ein Eisenmeteorit aus Mineralien unterschiedlicher Dichte zusammensetzt, halten einige, weniger dichte Mineralien die Hitze nicht so gut aus, so dass ´Löcher` in den Meteoriten eingebrannt werden.


Chemische Zusammensetzung: 93 % Eisen; 5,9 % Nickel; 0,42 % Cobalt; 0,46 % Phosphor; 0,28 % Schwefel; 161 ppm Germanium; 52 ppm Gallium; 0,03 ppm Iridium.

Sie kaufen das abgebildete Einzelstück dieses spektakulärem Meteoriten mit einem Gewicht von ca. 16g und mit den Maßen von ca. 2x2,5cm.



Bookmark diese Seite bei:
Mister Wong Webnews Linkarena Favoriten Bookmarks Favit Yigg Del.icio.us Yahoo Google Tausendreporter
 Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Vorheriges Produkt Produkt  13 von 17 Nächstes Produkt
der Kategorie Meteorit Stücke
Bewertungen
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Ab 35.00 EUR liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei!
Kundenbewertungen
Benachrichtigungen Zeige mehr
BenachrichtigungenBenachrichtigen Sie mich über Aktuelles zu diesem Artikel Meteorit Sikhote Alin 01
Weiterempfehlen
 


Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.

Copyright © 2019 Larimar Edelsteinshop
Powered by osCommerce

Conlight Meteorite